Gesund und fit im neuen Jahr mit Ernährungsberatung und Personal Trainer (FOTO)

München (ots) –

– Ernährungsberatung oder Personal Trainer kosten im Schnitt rund 70 Euro pro Stunde – Häufigste Ziele: Gewichtsreduktion, Muskelaufbau und gesunde Ernährung – Fast 90 Prozent der gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen Gesundheitskurse

Abnehmen oder gesunde Ernährung sind klassische Vorsätze für das neue Jahr. Um diese einzuhalten, ist die Betreuung durch einen professionellen Ernährungsberater oder einen Personal Trainer empfehlenswert. Im Schnitt der zehn größten deutschen Städte kostet eine Stunde jeweils rund 70 Euro.

Die Preise unterscheiden sich je nach Wohnort. CHECK24-Kunden aus Leipzig zahlen für eine Ernährungsberatung rund 68 Euro pro Stunde. Dortmunder müssen mit 79 Euro 16 Prozent mehr zahlen. Auch das individuell angepasste Sporttraining mit einem Coach kostet in den deutschen Großstädten unterschiedlich viel. Hier sind Frankfurt am Main und Hamburg an der Spitze mit 75 Euro pro Einzelstunde. Am günstigsten sind Personal Trainer mit 66 Euro in Köln.*

„Verbraucher erhalten bei CHECK24 Angebote von Ernährungsberatern und Trainern, die sich entsprechend qualifiziert bzw. spezialisiert haben“, sagt Felix Vögtle, Geschäftsführer CHECK24 Profis.

Durch die Eingabe individueller Wünsche und Trainingsziele erhalten Kunden passende Angebote

Die meisten Kunden, die über CHECK24 nach einer Ernährungsberatung suchen, wollen sich gesünder ernähren, Gewicht verlieren und ihre sportliche Leistung verbessern. Ähnliche Wünsche haben Verbraucher, die einen Personal Trainer suchen. Hier ist das Hauptziel Gewichtsreduktion gefolgt von Muskelaufbau.

Kunden entscheiden ganz individuell, ob sie sich dauerhaft von ihrem Ernährungsberater begleiten lassen oder eine einmalige Beratung buchen. Genauso individuell suchen CHECK24-Kunden aus, wie oft, wo und zu welchen Zeiten sie ihr persönliches Training gestalten.

Fast alle Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für externe Gesundheitskurse

Wer im neuen Jahr an einer gesünderen Lebensweise arbeiten will, sollte sich auch an seine Krankenkasse wenden. Verschreibt ein Arzt die Ernährungsberatung, werden die Kurskosten von der Krankenkasse übernommen. Die meisten der gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen darüber hinaus externe Gesundheitskurse, u. a. zur Ernährungsberatung und übernehmen zwischen 80 und 100 Prozent der Kursgebühren.**

Ernährungsberater, DJs oder Nachhilfe: Mit CHECK24 Profis den passenden Dienstleister finden

Mit CHECK24 Profis finden Verbraucher lokale Dienstleister. Hierbei reicht das Angebot von Ernährungsberatern über DJs, Fotografen und Klavierlehrern bis hin zur Nachhilfe. Nach ein paar kurzen Fragen zu ihrem Projekt erhalten Kunden in weniger als 24 Stunden mehrere Angebote von Profis aus ihrer Nähe und können die für sie beste Wahl treffen.

*Datengrundlage: alle zwischen Januar 2018 und November 2018 über CHECK24 Profis eingeholten Angebote für Ernährungsberater und Personal Trainer

**Stand: Juli 2018

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt: Edgar Kirk, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1175, edgar.kirk@check24.de Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.