Warum jeder eine private Haftpflichtversicherung haben sollte (FOTO)

München (ots) –

– Private Haftpflichtversicherung schützt im Schadenfall vor finanziellem Ruin – Guter Versicherungsschutz für Singles ab 35 Euro, für Familien ab 44 Euro p. a. – Wichtige Tarifmerkmale z. B. Forderungsausfalldeckung, deliktunfähige Kinder, Schlüsselverlust

Ein Missgeschick ist schnell passiert: Beim Überqueren der Straße schaut ein Fußgänger auf sein Handy. Ein Radfahrer muss ausweichen, stürzt, bricht sich den Oberschenkel und kann mehrere Wochen nicht arbeiten. Der Fußgänger als Unfallverursacher muss für Behandlungskosten, Schmerzensgeld sowie Dienstausfall aufkommen. Bei Personenschäden kann das in die Millionen gehen.

Eine private Haftpflichtversicherung (PHV) sorgt dafür, dass aus einer Unachtsamkeit nicht ein finanzieller Ruin wird. Denn wer anderen einen Schaden zufügt, haftet dafür in unbegrenzter Höhe mit seinem ganzen Vermögen. Eine gute Privathaftpflichtversicherung mit mindestens fünf Millionen Euro Deckungssumme und ohne Selbstbeteiligung gibt es für einen Single bereits ab 35 Euro im Jahr. Familien sichern sich ab 44 Euro jährlich ab.*)

Wichtige Tarifmerkmale z. B. Forderungsausfalldeckung, deliktunfähige Kinder, Schlüsselverlust

Neben einer ausreichend hohen Deckungssumme sind auch bestimmte Zusatzleistungen in der PHV sinnvoll. In jedem Fall sollte die private Haftpflichtversicherung eine sogenannte Forderungsausfalldeckung beinhalten. Dann kommt die Versicherung auch für Schäden auf, die dem Versicherungsnehmer von Dritten zugefügt werden, falls diese nicht selbst für den Schaden aufkommen können.

„Ältere Haftpflichtversicherungen haben häufig zu geringe Deckungssummen und keine Ausfalldeckung inkludiert“, sagt Dr. Rainer Klipp, Geschäftsführer Privathaftpflichtversicherungen bei CHECK24. „Verbraucher sollten alle zwei bis vier Jahre ihren Versicherungsschutz überprüfen. Neue Tarife bieten umfassenderen Schutz, mehr Zusatzleistungen und sind meist günstiger als ältere Verträge.“

Kinder unter sieben Jahren (im Straßenverkehr unter zehn Jahren) sind deliktunfähig und haften deshalb nicht für verursachte Schäden. Eltern müssen nur dann dafür aufkommen, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Das bedeutet, dass Geschädigte – häufig Verwandte, Nachbarn oder Freunde – im Zweifelsfall auf ihren Kosten sitzen bleiben. Sichern Verbraucher deliktunfähige Kinder in der PHV ab, dann zahlt die Versicherung, auch wenn kein gesetzlicher Haftpflichtanspruch besteht. Der nachbarschaftliche Friede wird gewahrt.

Für Mieter in einem Mehrfamilienhaus ist die Versicherung eines Schlüsselverlustes sinnvoll. Im Schadenfall trägt die Versicherung die Kosten für das Auswechseln der gesamten Schließanlage sowie bei Bedarf die vorübergehende Bewachung des Gebäudes.

Engagieren sich Verbraucher ehrenamtlich oder haben bestimmte Hobbys wie Surfen oder Drohnen fliegen, filtern sie Tarife mit entsprechenden Leistungen einfach im Privathaftpflicht-Vergleich von CHECK24.

Filter „Stiftung Warentest Grundschutz“ – kostenlose Beratung und digitale Vertragsverwaltung

Vor dem Vergleich der Privathaftpflichttarife bei CHECK24 entscheiden Verbraucher, ob sie nur Tarife angezeigt bekommen möchten, die den Grundschutz nach der Stiftung Warentest erfüllen (Finanztest Ausgabe 10/2017).

Verbraucher, die Fragen zu ihrer Privathaftpflichtversicherung haben, erhalten bei über 300 CHECK24-Versicherungsexperten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Über das Vergleichsportal abgeschlossene oder hochgeladene Versicherungsverträge verwalten Kunden jederzeit im digitalen Versicherungsordner.

*)Profil Single: Mann, 30 Jahre (1.6.1988), wohnt zur Miete in 10117 Berlin, mind. fünf. Mio Euro Deckungssumme, keine Selbstbeteiligung, mit Forderungsausfalldeckung, Gefälligkeitsschäden, Schlüsselschäden (fremde private Schlüssel) mind. 7.500 Euro, jährliche Zahlweise, inklusive Absicherung private Internetnutzung (weltweit) / Profil Familie: Mann, 40 Jahre (1.6.1978) und Ehepartner (38 Jahre) sowie zwei Kinder (sieben und vier Jahre), wohnen zur Miete in 10117 Berlin, mind. fünf Mio. Euro Deckungssumme, keine Selbstbeteiligung, mit Forderungsausfalldeckung, Gefälligkeitsschäden, deliktunfähige Kinder mitversichert, Schlüsselschäden (fremde private Schlüssel) mind. 7.500 Euro, jährliche Zahlweise, inklusive Absicherung private Internetnutzung (weltweit)

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt: Florian Stark, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1169, florian.stark@check24.de Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.